Copernicus Datenintegration mit FME

FME
Einbindung von Copernicus-Daten in die eigenen Geschäftsprozesse

Im Rahmen des europäischen Erdbeobachtungsprogramms Copernicus wurde eine leistungsstarke Infrastruktur für Geoinformationen geschaffen. Für sechs verschiedene Themenbereiche werden die Daten der Erdbeobachtungssatelliten im Copernicus Open Access Hub der ESA der Öffentlichkeit als Open Data zur Verfügung gestellt. 


Mit der FME Plattform können Sie auf einfache Art und Weise die für Sie relevanten Daten herunterladen und direkt in Ihre Prozesse integrieren sowie mit anderen Datenquellen verschneiden. 

Highlights

Bulletpoint

Einfacher Zugang zu den Copernicus-Rohdaten

Bulletpoint

Datenreduktion durch individuelle Selektion und Analyse spezifischer Raumausschnitte

Bulletpoint

Verschneiden eigener Datenquellen mit den Copernicus-Daten

Bulletpoint

Automatisierbare Workflows zur Auswertung der Satelliten-Daten

Video
Copernicus-Daten mit FME einfach und effektiv nutzen

Im Video sehen Sie anhand von verschiedenen Anwendungsbeispielen, wie Sentinel-Daten einfach mit FME eingelesen, verarbeitet und in Wert gesetzt werden können. 

FME testen

FME Desktop

FME Testlizenz

Jetzt Testlizenz herunterladen und FME in vollem Umfang testen.

Ihre Anfrage

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. 

Sie können die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit schriftlich oder per E-Mail an info@conterra.de widerrufen.

Kontakt

Henning Lackenberg

Henning Lackenberg

+49 251 59689 300