Teilnahmebedingungen

Allgemeine Teilnahmebedingungen für Schulungen der con terra GmbH

Preise und Leistungen 
Die con terra GmbH stellt für jeden Teilnehmer einen eigenen PC-Arbeitsplatz bereit. Im Schulungspreis sind die Kursunterlagen, eine durchgehende Betreuung durch einen qualifizierten Trainer, Pausengetränke und Mittagessen sowie die Inanspruchnahme des con terra Hotline-Supports für die Dauer von vier Wochen im Anschluss an die Schulung enthalten. Die con terra GmbH behält sich vor, Kursinhalte und Kursunterlagen zu überarbeiten und zu aktualisieren. Nach erfolgreicher Kursteilnahme erhält jeder Teilnehmer eine persönliche Teilnahmebescheinigung. Die im Angebot angegebenen Kursgebühren werden nach Abschluss des Kurses in Rechnung gestellt. Es gilt ein Zahlungsziel von 14 Tagen, Skontoabzug wird nicht gewährt.

 

Anmeldung und Buchung 
Anmeldungen für alle Kurse können schriftlich per E-Mail, per Post oder Fax oder mit den im Internet bereitgestellten Anmeldeformularen der con terra vorgenommen werden. Die Teilnehmerzahl für die Kurse ist begrenzt. Bei Überbuchung gilt die zeitliche Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung bei con terra. Nur eine schriftliche Anmeldung wird als verbindlich anerkannt und zeitnah schriftlich bestätigt.

 

Rücktritt und Umbuchung 
Sollte die Teilnahme an einem bereits gebuchten Kurs nicht möglich sein, so kann die Anmeldung kostenfrei bis 12 Arbeitstage vor Kursbeginn storniert werden. Bei Stornierungen von Kursanmeldungen durch den Kunden weniger als 12 Arbeitstage vor Kursbeginn werden 50 % der Kursgebühr in Rechnung gestellt. Vorstehendes entfällt, wenn der absagende Kunde einen zahlenden Ersatzteilnehmer stellt. Erscheint ein Teilnehmer zu einem gebuchten Kurs nicht oder nicht an allen Tagen, so wird die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt.

 

Kursausfall 
Aus organisatorischen Gründen oder bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behält sich die con terra GmbH die Absage von Kursen vor. Mögliche Ausweichtermine werden umgehend mitgeteilt. Die Kursgebühr wird erst nach erfolgter Teilnahme am Ausweichtermin fällig. Etwaige Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

 

Haftung 
Bei Ausfall eines Kurses durch Krankheit des Trainers oder höhere Gewalt besteht kein Anspruch auf die Durchführung des Kurses. Die con terra GmbH haftet in solchen Fällen nicht für entstandene Reise- und/oder Übernachtungskosten sowie den entstehenden Arbeitsausfall.

 

Copyright und Urheberschutz 
Kursunterlagen oder Auszüge aus den Kursunterlagen dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung in irgendeiner Form - auch nicht für Unterrichtszwecke - reproduziert, verarbeitet, vervielfältigt oder anderweitig verwendet werden. In den Kursen der con terra GmbH werden Software und Demodaten eingesetzt, die ggf. durch Urheberrechte geschützt sind, Es ist untersagt, diese zu kopieren oder aus den Kursräumlichkeiten zu entfernen.

 

Datensicherheit 
Die con terra haftet nicht für Schäden, die durch Computerviren auf kopierten Datenträgern entstehen könnten. Von Teilnehmern mitgebrachte Datenträger dürfen ohne Zustimmung der Kursleitung grundsätzlich nicht auf
den Rechnersystemen der con terra genutzt werden.

 

Geltungsbereich dieser Bedingungen 
Diese Bedingungen gelten für alle Standardschulungen der con terra GmbH, die im Schulungskalender auf den Webseiten der con terra GmbH aufgeführt sind. In Einzelangeboten genannte Teilnahmebedingungen können von den hier aufgeführten allgemeinen Bedingungen abweichen und sind bindend. Für individuelle Schulungen bei Kunden oder für Schulungen im Rahmen von Veranstaltungen gelten ggf. zusätzliche oder abweichende Bedingungen, die den jeweiligen Angeboten zu entnehmen sind.