INSPIRE Solution Pack for FME

17.08.2021

Effizientes und optimiertes INSPIRE-Schemamapping

Die INSPIRE Richtlinie zum Aufbau einer Europäischen Geodateninfrastruktur fordert die Bereitstellung harmonisierter Geodaten über standardisierte Dienste. Dies bedeutet, dass bereits vorhandene INSPIRE-relevante Fachdaten in neue INSPIRE-spezifische Datenmodelle für die einzelnen Annex Themen überführt werden müssen.

 

Die Informationsveranstaltung beschreibt die Anforderungen, die auf viele datenführende Institutionen in Deutschland zukommen und wie die daraus entstehenden Aufgaben der Datenüberführung und die Bereitstellung INSPIRE-konformer Daten möglichst effizient zu realisieren sind.

 

Mit dem INSPIRE Solution Pack steht eine neue Produktlösung zur Verfügung, um das Schemamapping aus bereits vorhandenen Geodatenbeständen auf ein INSPIRE Zielschema möglichst einfach, teilautomatisiert und qualitätsgesichert durchzuführen.

 

Der Prozess des Schemamappings wird an einem praktischen Beispiel demonstriert. Dabei wird von den Erfahrungen der con terra GmbH aus einer Vielzahl von Projektierungen und bereits durchgeführten Datenüberführungen berichtet.

Datum

17.08.2021

Ort

Online

Uhrzeit

10:00 - 12:30 Uhr

Kategorie
FME INSPIRE
Preis

kostenfrei

Lernziel

Bulletpoint

Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Überblick zum INSPIRE Solution Pack for FME und erfahren, welche Möglichkeiten diese Software für die Lösung Ihrer Aufgaben bietet.

Zielgruppe

Bulletpoint

Geodatenadministratoren, die INSPIRE relevante Daten verwalten.

Inhalt

Bulletpoint

INSPIRE-Datenspezifikationen im Überblick

Bulletpoint

Anforderungen und Aufgaben im INSPIRE-Kontext

Bulletpoint

Methoden und Vorgehensweisen zum INSPIRE-Schemamapping

Bulletpoint

Grundlagen zur Spatial ETL-Technologie FME

Bulletpoint

Die Komponenten des INSPIRE Solution Pack

Bulletpoint

Praktische Demonstration eines INSPIRE-Schemamappings

Bulletpoint

Ausblick zur INSPIRE Dienstebereitstellung (View- und Download-Services) auf Basis der erzeugten Zieldaten

Voraussetzungen

Bulletpoint

Grundkenntnisse in der Verarbeitung von Geodaten.

Technische Voraussetzungen

Bulletpoint

Ein internetfähiger Rechner mit aktuellem Browser.

Bulletpoint

Mikrofon und Lautsprecher. Empfehlenswert, aber nicht zwingend erforderlich, ist die Nutzung von einem Headset und einer Kamera.

Bulletpoint

Nutzung des Web-Konferenzsystems Zoom. Hier können Sie vorab testen, ob Ihre Sicherheitseinstellungen und Zugriffsrechte die Nutzung der Software zulassen.

Anmeldung
Anrede

Kontakt

Marie Paßlick, con terra

Marie Paßlick

+49 251 59689 300