FME und Python

28.09.2021  - 01.10.2021

Einführung in Python-Skripting als Erweiterung der FME-Funktionalität

Python ist eine übersichtliche und einfach zu erlernende Programmiersprache mit deren Hilfe es möglich ist, die FME funktional zu erweitern. Diese Schulung vermittelt Kenntnisse zur Erzeugung von Python-Skripten und deren Anwendungsmöglichkeiten in der FME. Anhand von praktischen Beispielen werden die Grundlagen der Python-Syntax vermittelt. Darauf aufbauend wird Python in FME Workbench-Prozesse integriert. Abschließend werden die Kombinationsmöglichkeiten von FME und Python in unterschiedlichen Workflow-Szenarien vorgestellt.

 

Während der Schulung werden die Teilnehmenden von einem zertifizierten Trainer betreut, der anhand von praktischen Übungen das Wissen interaktiv vermittelt und zu jeder Zeit auf individuelle Fragestellungen eingehen kann. 

Datum

28.09.2021 - 01.10.2021

Ort

Online

Uhrzeit

09:00 - 12:30 Uhr

Kategorie
FME Desktop
Preis

890 € (zzgl. MwSt.)

Lernziel

Bulletpoint

Die Teilnehmer sind in der Lage, selbständig Python-Skripte zu erstellen und in FME Prozesse zu integrieren.

Zielgruppe

Bulletpoint

Anwender, die FME-Technologie im Einsatz haben und wiederkehrende Arbeitsabläufe automatisieren möchten.

Inhalt

Bulletpoint

Grundlagen von Python: Entwicklungsumgebung, Datentypen etc.

Bulletpoint

Fehlerbehandlung in Python-Skripten

Bulletpoint

Startup- und Shutdown-Scripte in der FME Workbench

Bulletpoint

Erstellung angepasster Transformer

Bulletpoint

FME Objects API – Die Schnittstelle der FME zu Python

Bulletpoint

Steuerung des Datenflusses durch Python

Bulletpoint

Workflow-Szenarien unter dem Einsatz von Python und FME

Voraussetzungen

Bulletpoint

Grundkenntnisse im Umgang mit FME Desktop sowie Grundkenntnisse in Programmiertechniken.

Technische Voraussetzungen

Bulletpoint

Ein internetfähiger Rechner mit aktuellem Browser.

Bulletpoint

Mikrofon und Lautsprecher. Empfehlenswert, aber nicht zwingend erforderlich, ist die Nutzung von zwei Bildschirmen, einem Headset und einer Kamera.

Bulletpoint

Zugriff auf die virtuellen Klassenräume der con terra GmbH. In den virtuellen Klassenräumen ist die gesamte für die Schulung notwendige Software installiert und lizensiert. Um den Zugriff zu ermöglichen stellt die con terra GmbH den Teilnehmenden eine RDP-Datei zur Verfügung, die vorab auf dem Rechner zu speichern ist. 

Bulletpoint

Nutzung des Web-Konferenzsystems Zoom. Hier können Sie vorab testen, ob Ihre Sicherheitseinstellungen und Zugriffsrechte die Nutzung der Software zulassen.

FME Certified Trainer

FME Certified Trainer

 

Unsere Trainer sind von Safe Software Inc. zertifiziert.

Anmeldung
Anrede

Kontakt

Marie Paßlick, con terra

Marie Paßlick

+49 251 59689 300