FME und Python

18.03.2020  - 19.03.2020

Einführung in Python-Skripting als Erweiterung der FME-Funktionalität, 2-tägig

Python ist eine übersichtliche und einfach zu erlernende Programmiersprache mit deren Hilfe es möglich ist, die FME funktional zu erweitern. Diese zweitägige Schulung vermittelt Kenntnisse zur Erzeugung von Python-Skripten und deren Anwendungsmöglichkeiten in der FME. Anhand von praktischen Beispielen werden die Grundlagen der Python-Syntax vermittelt. Darauf aufbauend wird Python in FME Workbench-Prozesse integriert. Abschließend werden die Kombinationsmöglichkeiten von FME und Python in unterschiedlichen Workflow-Szenarien vorgestellt.

Datum

18.03.2020 - 19.03.2020

Ort

PROKODA GmbH
Stolberger Straße 309
50933 Köln

Uhrzeit

09:00 - 16:30 Uhr

Kategorie
FME Desktop
Preis

890 € (zzgl. 19% Mwst.)

Lernziel

Bulletpoint

Die Teilnehmer sind in der Lage, selbständig Python-Skripte zu erstellen und in FME Prozesse zu integrieren.

Zielgruppe

Bulletpoint

Anwender, die FME-Technologie im Einsatz haben und wiederkehrende Arbeitsabläufe automatisieren möchten.

Inhalt

Bulletpoint

Grundlagen von Python: Entwicklungsumgebung, Datentypen etc.

Bulletpoint

Fehlerbehandlung in Python-Skripten

Bulletpoint

Startup- und Shutdown-Scripte in der FME Workbench

Bulletpoint

Erstellung angepasster Transformer

Bulletpoint

FME Objects API – Die Schnittstelle der FME zu Python

Bulletpoint

Steuerung des Datenflusses durch Python

Bulletpoint

Workflow-Szenarien unter dem Einsatz von Python und FME

Voraussetzungen

Bulletpoint

Grundkenntnisse in FME Desktop sowie Grundkenntnisse in Programmiertechniken.

Anrede

Kontakt

Marie Paßlick, con terra

Marie Paßlick

+49 251 59689 300