Firmenprofil

con terra - connecting worlds

con terra integriert intelligente Geo-IT-Lösungen in die Unternehmens-IT von Kunden aus Privatwirtschafft und öffentlicher Verwaltung.  Geoinformationen können so gewinnbringend genutzt werden, um Unternehmensprozesse nachhaltig effizienter, kostengünstiger und transparenter zu gestalten.

Als Mitglied der Esri Deutschland Unternehmensgruppe setzt con terra auf die Plattform ArcGIS und ergänzt sie bei Bedarf zielgerichtet um weitere Produkte und Technologien, wie map.apps oder FME. Im internationalen Netzwerk von Esri Inc. besitzt con terra den Status Platinum Partner.

con terra kooperiert mit Hochschulen, beteiligt sich an Forschungs- und Entwicklungs-Projekten, an Standardisierungsverfahren und arbeitet aktiv in Gremien und Arbeitsgruppen von ISO, GDI-DE, OGC, INSPIRE etc. Hierdurch kann con terra zukünftige marktbeeinflussende Entwicklungen frühzeitig bewerten, mitgestalten und bei der Planung und Realisierung von IT-Lösungen berücksichtigen.

Fachlich liegt der Fokus auf den Märkten Versicherungen, Natur-Umwelt-Ressourcen, Telekommunikation, Handel, SDI and E-Government und Immobilien sowie bei den Themen Geodateninfrastrukturen und der Modellierung und Transformation von Geo-Daten. Über zwanzig Jahre Erfahrung, exzellentes Branchen-Know-how und hohe Innovationskraft bilden neben der engen Kooperation mit führenden Softwareherstellern die Basis des Erfolges.

 

 Shortfacts

  • Gründung:  1993
  • Firmensitz: Münster
  • Mitarbeiterzahl:  +140
  • Mitgründer der 52°North GmbH 2004
  • Gesellschaft im Unternehmensverbund mit Esri Deutschland seit 2006
  • Alleinvertretungsberechtigte Geschäftsführer: Karl Wiesmann und Uwe König