Esri European Petroleum GIS Conference

Zurück zur Übersicht

Esri European Petroleum GIS Conference

19.11.2018

security.manager in der Erdölindustrie

Ende Oktober war con terra als Aussteller und Sponsor auf der Esri European Petroleum GIS Conference 2018 in London vertreten.
Die gut besuchte Veranstaltung richtete sich primär an GIS-Manager und IT-Spezialisten aus der Mineralölbranche. Das Themenspektrum der Konferenz reichte von Updates zur ArcGIS-Roadmap bis hin zu der Frage, wie große Unternehmen GIS-basierte Prozesse im Kontext der digitalen Transformation nutzen können.

Wie in den Jahren zuvor war con terra mit einem Stand auf der begleitenden EXPO sowie mit einem Spotlight-Talk im Konferenzprogramm vertreten. Vorgestellt wurde unter anderem der security.manager – ArcGIS Edition. Dieses Produkt wird bereits von mehreren großen Unternehmen der Rohstoffindustrie eingesetzt.

Öl Produktion
Der security.manager unterstützt Unternehmen, den notwendigen Geodaten-Informationsaustausch sicher und effizient gemäß definierter Auflagen zu organisieren. Dies geschieht durch die Definition feingranularer Zugriffsregeln, einschließlich der Vergabe von Berechtigungen auf räumlicher, Feature- und Layer-Ebene. GIS-Administratoren können Enterprise-Sicherheitskonzepte auf der ArcGIS-Plattform erweitern und explizit definieren, wer was in einem der veröffentlichten Dienste sehen darf.