Umweltexperten trafen sich in Berlin

Zurück zur Übersicht

Umweltexperten trafen sich in Berlin

08.06.2017

Digitalisierung, Sensordaten und der harmonisierte Zugang zu Geodaten standen im Fokus.

Experten von Bundes- und Landesbehörden trafen sich am 30. und 31. Mai auf Einladung von con terra und Esri im Cityquartier Domaquarée im Herzen Berlins zum 3. Strategieforum GIS-Technologie in der Umweltverwaltung. An den zwei arbeitsreichen Tagen ging es schwerpunktmäßig um die Themen Digitalisierung in der Umweltverwaltung, Nutzung von Sensordaten und den harmonisierten Zugang zu Geodaten. In Vorträgen und Diskussionsrunden wurden Praxisbeispiele präsentiert, technologische Entwicklungen erläutert und Kooperationslösungen vorgestellt. Wie jedes Jahr nahm das Thema Zusammenarbeit und Wiederverwendung eine zentrale Rolle ein. So ging es unter anderem um konkrete Lösungsansätze, wie existierende Lösungen nachgenutzt und die länderübergreifende Zusammenarbeit für neue Projekte gefördert werden kann.

 Strategieforum GIS-Technologie in der Umweltverwaltung