INTERGEO - 7 Gründe für Ihren Besuch bei con terra

intergeo
Zurück zur Übersicht

INTERGEO - 7 Gründe für Ihren Besuch bei con terra

28.08.2015

Sie finden uns in Halle 6, Stand D6.025.

1. Erster Ausblick auf BORISplus.NRW 3.0

Gemeinsam mit Vertretern von IT.NRW und der Gutachterausschüsse wird con terra erstmalig die neue Version 3.0 des nordrhein-westfälischen Informationssystems zum Immobilienmarkt BORISplus.NRW vorstellen. Mit über einer Million Zugriffen im Monat, ist es eines der erfolgreichsten E-Government-Projekte des Landes NRW und wird Anfang 2016 in einer vollständig überarbeiteten Version online gehen.

2. European Open Data Portal

Die Europäische Kommission hat den Auftrag zur Entwicklung und  Betrieb eines einzigen großen pan-europäischen Open Data Portals, das öffentliche Datenbestände aus 39 europäischen Ländern bereitstellt, um deren Auffindbarkeit und Wiederverwertung zu verbessern, vergeben.  Als ausgewiesener Experte für den Aufbau nationaler und internationaler Geodateninfrastrukturen zeichnet sich con terra für den Bereich raumbezogene Daten verantwortlich. Erfahren Sie mehr über dieses spannende Projekt auf unserem Stand.

3. map.apps funktional erweitern

map.apps - die innovativen Apps für Web und Mobile – lassen sich mit den neuen Extensions einfach um spezifische Funktionen erweitern. Komplexe Technologie bleibt dabei im Hintergrund, die Handhabung für den Anwender ist weiterhin unkompliziert und nutzerfreundlich. Erreicht wird dieses u.a. über eine nahtlose Integration leistungsstarker Technologien, wie der Spatial-ETL-Technologie FME.

4. Suchen auf die smarte Art

Erfahren Sie, wie smarte Suche funktioniert: Die neue Version des smart.finder bietet nicht nur flexible Formen der Treffer-Darstellung, sondern „verzeiht“ auch kleine Rechtschreibfehler und Unschärfen in der Sucheingabe. 

5. INSPIRE Solutions

INSPIRE, die EU-Richtlinie für den Aufbau von Geodateninfrastrukturen ist weiterhin ein hochaktuelles Thema. Von Anfang an hat con terra das Thema maßgeblich mitbestimmt. Auf der INTERGEO zeigen wir, wie Sie mit con terra-Werkzeugen, wie z.B. dem INSPIRE Solution Pack for FME, das INSPIRE-Datenmanagement meistern.  

6. Neue FME PlugIns

Mit ISYBAU Reader und Writer und GEOgraf® Reader und Writer, stehen Ihnen zwei weitere spezifische Formate für FME Desktop zur Verfügung, die flexibel und unter Nutzung der gesamten FME-Funktionalität ausgetauscht werden können.

7. Data ready to use

Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder Safe Software, den Hersteller der Spatial ETL-Software FME als Unteraussteller auf unserem Stand zu haben. Mit der FME haben Sie Ihre Datenformate im Griff, egal ob auf dem Desktop, auf dem Server oder in der Cloud. 

Terminvereinbarungen und Tagestickets

Besuchen Sie die con terra auf der Intergeo in Stuttgart, Halle 6, Stand D6.025. Gerne senden wir Ihnen für Ihren Besuch einen elektronischen Gutscheincode für ein kostenfreies Messe-Tagesticket zu. Bitte füllen Sie hierfür unser Kontaktformular aus.

INTERGEO 2015