Spatial ETL

Geoinformationen nutzen - Marktposition stärken

Räumliche Informationen spielen eine zentrale Rolle für Analysen, Auswertungen und Planungsprozesse innerhalb von Organisationen und Unternehmen. Ein großer Vorteil deren Darstellung in digitalen Karten liegt zudem darin, dass selbst komplexe Inhalte plakativ und transparent vermittelt werden können. Hierfür kommen die verschiedensten CAD- oder Geoinformationssysteme zum Einsatz. Dementsprechend groß ist die Anzahl der unterschiedlichen Datenformate, mit denen umzugehen ist.

Der Datenaustausch zwischen unterschiedlichen Softwarelösungen oder die Integration vorhandener Informationen aus systemfremden Datenstrukturen, Raumbezugssystemen oder Formaten stellt die Anwender dabei oftmals vor große Herausforderungen.

Mit Spatial ETL Werkzeugen lassen sich Daten völlig unabhängig von ihrer Struktur, ihrem Raumbezug oder ihrem Format miteinander kombinieren, in beliebige Softwarelösungen oder Datenbankstrukturen integrieren und somit schnell und unkompliziert nutzen.

Das Spatial ETL Werkzeug FME macht räumliche Informationen nutzbar – unabhängig von der Datenquelle, der Datenstruktur, dem Datenschema oder dem Datenformat.