SIGcom - Gemeinde-WebGIS für Luxemburg

SIGcom

Die Aufgabe

Seit über 14 Jahren berät und betreut Luxplan eine Vielzahl von Gemeinden in Luxemburg im Bereich kommunaler Geographischer Informationssysteme (GIS). Im Zuge einer umfassenden Modernisierung des kommunalen WebGIS-Angebotes, sollten insbesondere der Aspekt der Usability und Performance moderner Web 2.0-Anwendungen Berücksichtigung finden. Ziel war die Ablösung des Altsystems durch eine moderne Lösung, die unter anderem Plugin-Freiheit, gute Performance, ein modernes User Interface so-wie die Fähigkeit zum Einsatz auf mobilen Endgeräten bietet.

Der Kunde

LUXPLAN 

Mit über 30 Jahren Erfahrung unter-stützt das Ingenieurbüro LUXPLAN seine Kunden durch qualitativ hochwertige und professionelle Leistungen sowie durch umfassende Fachkompetenz in allen Projektstufen, von der Vorstudie bis zur Durchführungsphase.

Das international tätige Ingenieurbüro bietet multidisziplinäre Leistungen auf folgenden Gebieten an:

  • Straßen- und Schieneninfrastruktur
  • Bauleitung und Projektsteuerung
  • Städte- und Raumplanung
  • Verkehrs- und Mobilitätsstudien
  • Wasserbau und Siedlungswasser-wirtschaft
  • Umweltstudien
  • Forstwirtschaftliche Studien
  • Vermessung
  • Geographische Informationssysteme

 www.luxplan.lu

Die Lösung

Realisiert wurde eine Lösung basierend auf der ArcGIS Platform von Esri sowie map.apps und security.manager von con terra. Die Datenhaltung wurde auf eine Esri Geodatabase umgestellt, sowie entsprechende ArcGIS for Server Dienste eingerichtet.

Für die performante Bereitstellung einer Vielzahl von Diensten und Layern, wurde für jede der gut 40 Gemeinden eine individuelle map.apps-Auskunftslösung konfiguriert. Diese wurde zudem um spezifische Funktionalitäten wie erweiterte Druckfunktionen oder eine CycloMedia Integration ergänzt. Die Durchsetzung von unterschiedlichen Zugriffsrechten auf die vielfältigen Anwendungen wird über den security.manager geregelt.

Der Betrieb der Gesamtlösung erfolgt in einer Managed Services Hosting-Umgebung der con terra, zu der Luxplan jederzeit dedizierte Zugriffsrechte besitzt. Nach nur zwölfmonatiger Migrationszeit konnten im Mai 2014 die ersten Gemeinde-WebGIS freigeschaltet werden.

Verwendete Technologie

  • ArcGIS Server und der JavaScript API von Esri
  • map.apps
  • security.manager
  • con terra Managed Services Hosting

Der Nutzen

Den Anwendern in den Gemeinden SIGcom eine moderne Lösung zur Verfügung, welche die verschiedensten Anwendungsfälle abdeckt: Von der Darstellung und Abfrage sämtlicher kommunaler Fachdaten, über die Anbindung von 360°Panoramen (CycloMedia), bis hin zur der Möglichkeit der Erfassung von Daten per Web Editing.

Die Möglichkeit der Bereitstellung von Inhalten auf mobilen Endgeräten oder in speziellen, auf einen bestimmten Anwendungsfall fokussierten Apps, gibt den über 30 Gemeinden die Freiheit ihr individuelles Angebot bereitzustellen. Ermöglicht wird der Betrieb und das Management der Vielzahl an Lösungen durch die darauf aus-gerichtete map.apps-Architektur, die zudem die modulweise und sukzessive Erweiterung von Funktionen erlaubt.

Zusammenfassung

SIGcom

  • Moderne Plattform basierend auf ArcGIS, map.apps und security.manager
  • Erfolgreiche und schnelle Ablöse eines Alt-Systems
  • Abdeckung einer Vielzahl von kommunalen Anwendungsfällen
  • Einfacher Betrieb und Administration von individuellen WebGIS-Anwendungen
  • Durchgängiges Authentifizierungs-/Autorisierungskonzept
  • Auslagerung eigener Hardware Ressourcen in eine Hosting- Umgebung
  • Individuelle Erweiterungen der Standard-Software in modularer Weise

Kundenmeinung

"Sowohl unsere Kunden als auch LUXPLAN S.A. sind mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Durch die neue Lö-sung konnte der Nutzwert deutlich ge-steigert werden. Die Anwender freuen sich über die ein-fache und übersichtliche Oberfläche, die Geschwindigkeit und die gewonnene Freiheit im Bereich Browser, so dass die Applikation jetzt auch auf Tablets und somit mobil verfügbar ist.“

Sascha Rohner, Abteilungsleiter GIS - LUXPLAN S.A.