Geopunt.be – Das Flämische Geoportal

Agiv Header

Agiv Logo

Die Herausforderung

AGIV stand vor einer doppelten Herausforderung: Als technischer Koordinator der flämischen GDI musste zum einen die Infrastruktur für ein Geoportal aufgebaut werden, die den gesetzlichen Anforderungen von INSPIRE genügt. Darüber hinaus sollten die Geodaten vollständig, zeitnah und qualitätsgesichert staatlichen Stellen, Unternehmen und der breiten Öffentlichkeit komfortabel zugänglich gemacht werden. Die flämische Regierung gab zudem vor, die oftmals dezentral abgelegten Daten auf einer Ebene zu verwalten, die eine effiziente Weitergabe über ein Netzwerk ermöglicht. Eine der größte Herausforderung bestand darin eine Struktur zu schaffen, auf deren Basis Daten und Informationen über intuitiv zu bedienende Anwendungen den unterschiedlichen Nutzern bereit gestellt werden können, ohne diese mit der dahinter liegenden Komplexität der Prozesse zu belasten.

Der Kunde

AGIV (Agentschap voor Geografische Informatie Vlaanderen) ist die zentrale Geographische Informationsagentur für die Region Flandern in Belgien. Zusammen mit ihren Partnern entwickelt AGIV die Geodateninfrastruktur (GDI) für Flandern. Hierfür werden Lösungen realisiert, die geografische Informationen in effizienter Weise staatlichen Stellen, Unternehmen und der Öffentlichkeit zur Nutzung bereitstellen. Im Auftrag der flämischen Regierung agiert AGIV als technischer Koordinator und Exekutivorgan der Flandrischen Geodateninfrastruktur. Dies geschieht im Einklang mit den Vorgaben der Richtlinie zur Schaffung einer Geodateninfrastruktur in der Europäischen Gemeinschaft INSPIRE.

www.agiv.be
www.geopunt.be

Die Lösung

Anstatt auf viele separate Lösungen zu setzen, entschied sich AGIV für eine übergreifende Applikationsarchitektur, um den Anforderungen rechtskonform und wirtschaftlich zu begegnen. Auf Basis eines zentral betriebenen Frameworks können fokussierte Apps für die spezifischen Aufgaben und Workflows einfach erstellt werden. Die realisierten Lösungen bedienen dabei ebenso klassische INSPIRE-Anforderungen, wie auch verwaltungsinterne Anwendungen oder Bürgerdienste, wie zum Beispiel Apps zur Recherche nach Schulen oder Kinderbetreuungseinrichtungen. Um die spezifischen Anforderungen möglichst zielgenau zu erfüllen, wurden die individuellen serverseitigen Prozesse von AGIV entwickelt und die Anwendungen auf Basis der flexiblen, modularen Framework-Architektur von map.apps erstellt. AGIV ist somit jederzeit in der Lage, individuelle, plattformunabhängige Anwendungen den Nutzern bereit zu stellen.

Die Basis

  • ArcGIS Bereitstellung von Kartendiensten und GIS-Funktionen.
  • Geonetwork Metadatenkatalog-Komponenten für Geopunt.
  • map.apps Client Framework für das Erstellen, Organisieren und Betreiben fokussierter Geo-Apps.
  • Microsoft Azure Skalierbare Cloud-Lösung für das Geopunt Hosting.

Der Nutzen

Geopunt.be bündelt umfangreiche Daten und Dienste und stellt sie einem breiten Publikum über fokussierte Anwendungen bereit. Es ist somit die zentrale Anlaufstelle sowohl für Bürger, die eine geeignete Karte suchen, als auch für einen GIS-Koordinator oder Ingenieur, der eine Umweltstudie erstellt. Das Geo-Portal ermöglicht zudem die INSPIRE-konforme Verwendung von geographischen Informationen für öffentlichen Stellen, Bürger, Organisationen und Unternehmen. Die gesellschaftlich relevanten Daten und Dienste werden hierfür auf intelligente und benutzerfreundliche Art und Weise zusammengeführt. Die Komponenten, wie Metadatenkatalog, Downloads, E-Commerce- Dienste oder Daten- und Netzwerkdienste, werden direkt angeboten und lassen sich nahtlos integrieren.

Auf Basis von map.apps hat AGIV ein zukunftssicheres Enterprise-System implementiert, das zur Erstellung individueller, fokussierter Apps dient und diese unter einer zentralen Betriebsplattform organisiert. Die Anwender profitieren von den einfach zu bedienenden Angeboten, die die Komplexität der Prozesse im Hintergrund halten.
Kundenmeinung
“Auf der Suche nach einer passenden Lösung für ein Geoportal, stießen wir schnell auf map.apps als Antwort auf unsere Anforderungen. Mit Geopunt bieten wir einen komfortablen Zugang für einen breiten Anwenderkreis – vom Bürger bis zum GIS-Experten. Das Baukastenprinzip ermöglicht es uns, sowohl einzelne Apps als auch gemeinsame Funktionen einfach zu ändern. So können wir Kundenanforderungen bestmöglich umsetzen.”

Laura D’heer
Geopunt Productowner